... und Abends zum Ost-Pol
- das SB-Lokal auf Weltniveau 1968 projektiert - 2008 eröffnet Montag bis Samstag ab 20Uhr
(bei Veranstaltungen ab 21Uhr)

Königsbrücker Strasse 47
(unterhalb der Schauburg)

... und hier die Daten für die Veranstaltungen und Konzerte im Ost-Pol:

Fr. 19 07
KulturKollektiv Dresden e.V. präsentiert:
KuKo Soli
Konzertabend zur Unterstützung der lokalen Dresdner Kulturszene.
Einlass 20:00 Uhr
Do. 25 07
Beatpol präsentiert:
AUSVERKAUFT: Press Club
PRESS CLUB
Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 21:00 Uhr
____
Press Club im Juli für fünf Konzerte in Deutschland
Die australische Punkrock-Band Press Club punktet mit einer unbändigen Energie – egal ob auf der Bühne, in ihren Musikvideos oder bei Interviews. Ihre Begeisterung für die Musik ist so ansteckend, dass man einfach nicht wegschauen kann.
Press Club haben ihren Ursprung in Melbourne: Die Sängerin Natalie Foster traf 2016 ihre zukünftigen Bandmitglieder Greg Rietwyk, Iain Macrae und Frank Lee über gemeinsame Freunde. Noch im gleichen Jahr veröffentlichten sie ihren ersten Song „Headwreck“, der sofort die Aufmerksamkeit australischer Radiosender auf sich zog. Ihr Debütalbum „Late Teens“ erschien 2018 und überzeugte sowohl Fans als auch die Kritiker*innen. Im darauffolgenden Sommer zeigte die Band dann bei hochkarätigen australischen und europäischen Festivals, dass Punkrock live immer noch am meisten Spaß macht. Nur ein Jahr später folgte dann das zweite Album „Wasted Energy“, das in Australien direkt in die Top100 Albumcharts einstieg. Ihr erstes Konzert in Deutschland spielten die Australier ebenfalls 2019 beim Reeperbahn Festival in Hamburg. Ursprünglich wollten sie ihr drittes Album in Deutschland aufnehmen – was dann 2020 durch die Covid-19-Pandemie nicht umgesetzt werden konnte. Press Club nutzten die Zwangspause dazu, ein eigenes Studio in Melbourne zu eröffnen und neue Musik zu schreiben. Daraus entstand dann ihr drittes Studioalbum „Motion“, das die Band selbst im eigenen Studio produzierte.
Mit ihrer einzigartigen Mischung aus roher Energie und ehrlichen Texten über persönliche Erlebnisse und gesellschaftliche Probleme haben Press Club im Laufe der Jahre eine treue Fangemeinde gewonnen. Gerade bei ihren Konzerten ist die ansteckende Freude an der Musik sowohl bei der Band als auch beim Publikum spürbar. Press Club sind live mindestens genauso mitreißend wie im Studio und ziehen mit ihrer leidenschaftlichen Performance alle in ihren Bann. Ihren Ruf als „energetischste Band Australiens“ haben sie nicht umsonst erhalten – und diesen Titel bringen sie im Sommer endlich wieder nach Deutschland!
____
Weiterlesen >> short.fkp.de/pressclub
Fr. 02 08
Morning Glory Concerts e.V. präsentiert:
19:00 Italo Garden
21:20 Because the Mic Vol. IV

++EINTRITT FREI++
 
Italo Garden: 7:00 p.m.
Karaoke: 9:30 p.m.
karaoke - open mic - DiskoBingo - Dance - all night long
Take me now baby here as I am
Pull me close, try and understand
Desire is hunger is the fire I breathe
Love is a banquet on which we feed
Come on now try and understand
The way I feel when I'm in your hands
Because the Mic belongs to lovers
Because the Mic belongs to lust
Because the Mic belongs to lovers
Because the Mic belongs to us
 
Die Veranstaltung wird durch das Stadtbezirksamt Neustadt der Landeshauptstadt Dresden gefördert
++FreiSchau++
Mi. 07 08
TM Konzert präsentiert:
Screensaver (Australian Synth Punk)
"screensaver’s kinetic tension and relentless groove never falters. The Melbourne/ Naarm based quintet have been buzzing since the release of their debut album, Expressions of Interest and last year’s propulsive single, Clean Current/Repeats., their synth punk sound expanding upon the framework of bands like ESG, The Cure, and Pylon......screensaver keep the pulse moving with dance-floor ready rhythms, indebted to the 80’s sense of new wave futurism." - Post-Trash
 
 
Do. 08 08
KulturKollektiv Dresden e.V. präsentiert:
KuKo Soli Konzert
Konzertabend zur Unterstützung der lokalen Dresdner Kulturszene.
Einlass 20:00 Uhr
Fr. 09 08
ELECTRIC HEAT 70s Powerpop & 80s Wave Disse

++EINTRITT FREI++
ELECTRIC HEAT
Dresdens hottest 70s Powerpop, 80s Wave & Post Punk Disco
POWERPOP | WAVE | POST PUNK | 70s PUNK | SYNTH POP
Decks:
TONI MAGENTA
CONNY BRAVO
DOORS: 21:00
START: 22:30
VINYL ONLY
 
Die Veranstaltung wird durch das Stadtbezirksamt Neustadt der Landeshauptstadt Dresden gefördert.
++FreiSchau++
Sa. 10 08
Sounds And Pressure - Boss Reggae - Ska - Cool Rocksteady

++Eintritt frei++
A Night Full Of Boss Reggae, Ska & Rock Steady....Classics And Rare Tunes
 
- Hosts: V. Rocket & Dr. Sure Shot
- Rudy Bolo
Die Veranstaltung wird durch das Stadtbezirksamt Neustadt der Landeshauptstadt Dresden gefördert
++FreiSchau++
Do. 15 08
Seventh Floor & Fede & Not Really Eather
Seventh Floor
Bist du bereit für eine Reise durch die sieben Etagen deiner Existenz? Beim aufmerksamen Lauschen der Musik von Seventh Floor durchströmt den Zuhörer das erfüllende Gefühl,verstanden zu werden. Akzeptiert zu werden. Gehört zu werden. Dabei verpackt die Dresdner Indie Punk-Band emotionale Geschichten aus dem alltäglichen Leben in ungehemmte und ehrliche Songs, welche auf eine bahnbrechende Art und Weise das Beste aus den Vorzügen des 2000er Pop-Punks mit einem modernen Indie-Sound vereinen. Durch treibende Instrumentals und eingängige Melodien wird man als Zuhörer von der ersten Sekunde an auf eine Reise durch die verschiedenen Etagen seiner Existenz genommen, welche unweigerlich in einem Orkan intensivster Emotionen mündet.
Fede
Wir sind Fede aus Dresden: Dennis an Gitarre und Gesang,
Friederike am Bass und Felix am Schlagzeug. Pop Punk in
Ideal-Standard-Besetzung! (Kann Spuren von Bands wie
"Die Ärzte", "Donots" oder "Madsen" enthalten).
Seit 2015 machen wir zusammen Musik und haben von Konzerten in Studi-Clubs, DIY-Gigs auf Palettenpodest oder Dachböden schon einiges auf Dresdner Bühnen erlebt. Im Mai 2023 erschien endlich unser erstes Album: Radio K.O.
Live sind wir ein eingespieltes Team, dem es leicht fällt, sein
Publikum mitzureißen. In unseren Texten geht es um Themen wie Singles mit Niveau, den Drang, jeden Abend etwas anderes zu unternehmen, oder über Freunde, zu denen man den Kontakt verloren hat. Zwischen guter Laune, Pogo und Melancholie ist für alle was dabei.
Not Really Eather
Not Really Either is a three-piece Rockband from Vienna, Austria.
Formed in 2019, the trio takes influences from various genres, such as Mathrock, Emo, Post-Hardcore and Pop-Punk to slowly create their own sound.
 
Fr. 16 08
WHY NOT

++Eintritt frei++

The "why not" is a community of music lovers. The centerpiece of this disco series is essentially the era of the 1980s.

 

Die Veranstaltung wird durch das Stadtbezirksamt Neustadt der Landeshauptstadt Dresden gefördert.

Sa. 17 08
Firesound präsentiert:
Shake your BamBam #46

🍑 Dancehall 🍉 Reggae 🍇 Afrobeat 🍓 Soca 🔥 Dubplates
➡️ Strictly good VIBEZ
➡️ RESPECT is the key

Sa. 24 08
Queer Saturday

++Eintritt frei++

more Infos soon

 

Die Veranstaltung wird durch das Stadtbezirksamt Neustadt der Landeshauptstadt Dresden gefördert.

Fr. 30 08
Hank Hammer
Um die Dresdner Rockszene behutsam aus der Dangerzone zu führen gibt es von Hank Hammer einen jugendlichen Mix aus 70er/Bluesrock/Heavy Metal und 80er Pop auf die Ohren, um einen Feiervorgang zu starten bei dem man sich danach getrost als durchgeorgelt betrachten darf! Wem das zuviel is kann ja zum Enigma-Konzert gehen!
Kommt in den Sound, kommt in den Dance!
Sa. 31 08
Electric Kool-Aid Club

Pay the ticket, take the ride! Electric Kool-Aid Klub invites you to a special night of beat and soul from the mod and psychedelic era! Hidden gems, rare nuggets and mind-melting groovers presented to you by Dresden's finest 60s DJs!

weitere Termine gibts bei Facebook